Image­filme

mit Führungskräften und Managern


Imagefilme mit Führungskräften

 

Executives verkaufen die Produkte Ihres Unternehmens, Sie schauen dabei auf den Markt und Ihre Wettbewerber und vergessen dabei allzu schnell das Wichtigste: Sich selber. Denn das Image von Unternehmen wird zunehmend von der Reputation ihres Managements geprägt. Verantwortlich für die Personalisierung der Unternehmenskommunikation ist die zunehmende Komplexität der Wirtschaft und ihrer Akteure. Nicht nur in der breiten Öffentlichkeit, sondern auch bei wirtschaftlich interessierten und informierten Kreisen konzentriert man sich daher auf die handelnden Personen und leitet aus deren Auftritt und Handeln die Reputation des Unternehmens ab. Für Verantwortliche in der Kommunikation stellt das oft eine besondere Herausforderung dar, wenn sie das Management von der Bedeutung des Bewegtbildes überzeugen wollen.

„Man kann nicht nicht kommunizieren."
(Paul Watzlawick)

  • Führungskräfte geben Unternehmen ein „Gesicht“.
  • In Filmen lassen sich Botschaften wirksam und authentisch platzieren.
  • Imagefilme erzielen Reichweite wie kein anderes Medium.
  • Imagefilme mit Führungskräften sind ein zentraler Bestandteil der Unternehmenskommunikation.
  • Silver Media Consulting verbindet Imagefilm-Produktion mit Medientraining.


Imagefilme geben Unternehmen "ein Gesicht"

 

Imagefilme haben eine entscheidende Bedeutung: Zum einen geben sie Themen und Positionen "ein Gesicht". Zum anderen schaffen sie Reichweite in einem Umfang, wie es kein anderes Medium kann. Und Führungskräften kommt dabei eine immer wichtigere Rolle zu, weil sie sie selbst das "Gesicht des Unternehmens" repräsentieren - intern gegenüber den Mitarbeitern ohnehin, aber auch extern gegenüber anderen Stakeholdern. Insofern werden Executives mit und durch Imagefilme zum zentralen Bestandteil der Unternehmenskommunikation.

 

 

Imagefilme transportieren Botschaften

 

Silver Media Consulting produziert Imagefilme, in denen sich Executives authentisch präsentieren und so ihre Botschaft wirksam platzieren können. Das verlangt Erfahrung und Expertise: Für jede Führungskraft und für jedes Unternehmen ist da etwas anderes passend. Und das betrifft sowohl die (technische) Machart des Imagefilmes als auch die inhaltliche Fokussierung mit zielgruppenädquater Ansprache.

 

Michael Otto, Aufsichtsrats-Vorsitzender Otto Group

Prof. Dr. Torsten Oltmanns, Roland Berger


Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG

Dr. Norbert Rollinger, Vorstandsvorsitzender R+V Versicherung



Warum Imagefilme so wichtig sind

 

Die Medienlandschaft ist national und international in einem dramatischen Umbruch: viele auch renommierte Zeitungen und Zeitschriften wurden eingestellt, hochqualifizierte Redakteure entlassen. Der Kampf um Marktanteile und Quoten lässt zudem die Nachrichtenredaktionen in Funk und Fernsehen immer stärker auf populäre und boulevardeske Themen setzen. Das bedeutet: es gibt immer weniger Möglichkeiten für Unternehmensvertreter, in den klassischen Medien präsent zu sein – umso wichtiger ist es heute, dass jeder öffentliche Auftritt sitzt.

 

 

Mediale Profilierung vor neuen Zielgruppen

 

Gleichzeitig bieten sich aber auch neue Chancen: Durch die fortschreitende Digitalisierung lassen sich Bewegtbilder viel leichter abrufen – zunehmend auch mobil, auf Corporate Sites oder in sozialen Netzwerken (LinkedIn, Twitter, facebook, youtube). Gleichzeitig verändern sich Sehgewohnheiten und damit ergeben sich völlig neue Chancen, das öffentliche Ansehen von Unternehmen und Managern zu gestalten.

 

 

Imagefilme und Medientraining aus einer Hand

 

Konkret bedeutet das: es gibt neue und vielfältige Möglichkeiten, sich weltweit vor neuen Zielgruppen zu positionieren und zu profilieren. Imagefilme für Executives spielen dabei eine bedeutende Rolle. Für Vorstände und Pressesprecher heißt das auch: sie müssen auf der Klaviatur des medialen Auftritts spielen können, sie müssen sich vor Kameras und in der Öffentlichkeit bewegen können und sie müssen wissen, wie sie ihre Botschaften in die Öffentlichkeit transportieren können.

Silver Media Consulting bietet deswegen nicht nur die Produktion von Executive-Filmen an, sondern auch ein Medientraining, das auf die Erfordernisse von Führungskräften zugeschnitten ist.

Auch interessant
Krisentraining
Krisen lassen sich hervorragend trainieren. Ob „Halte-Statement“ oder „Überfall-Interview“ - bei mir erhalten Sie die Sicherheit und Fähigkeiten, die sich im Krisenfall brauchen.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.