Trumps Teleprompter und Slomka vs. Dobrindt

Trump und der Teleprompter: Eher langweilig und wenig überzeugend - das passiert, wenn eine Rede nur abgelesen wird (eine 3-Minuten-Zusammenfassung reicht, um einen Eindruck zu erhalten).

 

Dobrindt "live zerlegt": Zu einer guten Vorbereitung gehört auch die Überlegung, welche Interview-Zusage man geben sollte und welche nicht - hier wäre das letztere angeraten gewesen.