Medien­training

& Imagefilme mit Führungskräften

 


Botschaft auf den Punkt und Herzrasen im Griff - das ist mein Versprechen.

Medientraining

Systemisches Medientraining für Führungskräfte: Auf jede Frage die richtige Antwort geben.

mehr erfahren

Krisentraining

Krisenkommunikation lässt sich in einem Medientraining üben - das schafft Sicherheit für den echten Krisenfall. 

mehr erfahren

Filmproduktion

Filme mit Führungskräften geben Ihrem Unternehmen und Ihren Themen ein Gesicht und schaffen Reichweite.

mehr erfahren


"Systemisches" Medientraining hat Ihr Anliegen im Blick und findet Lösungen nur für Sie.


Als Systemischer Medientrainer mache ich Menschen zu Botschaftern. Warum das sinnvoll ist? Ganz einfach: Wenn Sie öffentlich auftreten, dann tun Sie das, weil Sie etwas zu sagen haben. Und das, was Sie zu sagen haben, soll ja auch ankommen und vor allem: haften bleiben. Besonders spannend und aufregend wird das übrigens, wenn dann noch eine Kamera läuft. Ich weiß, wovon ich rede. Bei meinem ersten Auftritt vor der Kamera ist die Maskenbildnerin nicht aus dem Abtupfen meiner Schweißperlen herausgekommen.

Wenn Sie also bei einem öffentlichen Auftritt ihr Herzrasen in den Griff und Ihre Botschaft auf den Punkt bekommen wollen, dann werden Sie dabei mit mir im Systemischen Medientraining ein großes Stück weiterkommen. 

Medientraining ist meine Leidenschaft - eine Leidenschaft, die in meiner 25jährigen Tätigkeit als Wirtschaftsjournalist entstanden ist, zuletzt war ich als stellvertretender Chefredakteur und Leiter der Wirtschaftsredaktion beim Nachrichtensender ntv tätig, zuvor auch für die Berliner Zeitung und den Deutschlandfunk.

Sie werden im Systemischen Medientraining etwas über sich erfahren. Und Sie erhalten von mir wichtige Informationen über Tools und Techniken: zum Beispiel, wie Sie auf jede Frage Ihre Botschaft platzieren können. Zudem bringe ich eine umfangreiche Video-Bibliothek mit, so dass Sie sehen können, dass Sie mit Ihrem Anliegen nicht allein, sondern in bester Gesellschaft sind. Und schließlich, das ist das Wichtigste im Medientraining: Sie werden üben, üben, üben - und das wird mit der Kamera aufgezeichnet. So erhalten Sie einen guten Eindruck davon, was Sie bereits können und woran Sie noch arbeiten können. 

Und noch zwei Dinge verspreche ich Ihnen: Hinterher ist es besser als vorher. Und sie werden bei diesem Prozess auch Spaß haben.

Mein Rat: Haben Sie Ihre Botschaft im Blick.


Über mich
Martin Kerscher – Medientrainer
Schon früh als Bank-Lehrling und auch später als stellvertretender Chefredakteur von n-tv - ich habe immer wieder erfahren, dass es nicht nur darauf ankommt, was gesagt wird, sondern auch wie es gesagt wird. Und das hat mich maßgeblich beeinflusst bei meiner Entscheidung Medientrainer zu werden.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.